Ist Ihre Webseite schon für mobile Anwenderfälle entwickelt?

Man mag es kaum glauben, aber es gibt immer noch eine ganze Reihe von Webseiten, die nicht auf mobile Nutzung optimiert sind. Schalten wir mal eine Google Ads Kampagne, und das völlig unabhängig davon in welcher Branche, sehen wir das 90% plus aller Google Suchanfragen mittlerweile auf dem Smartphone getätigt werden.

Der Zeitpunkt, wo man sich noch über Aufenthaltsort seiner Zielgruppe Gedanken machen musste, um dann zu entscheiden ob und in welchem

ENDLICH DURCHBLICK IM DIGITALISIERUNGS-DSCHUNGEL

Applikationen auf mobile Nutzer optimiert

Ausmaß man seine Webseite und Applikationen auf mobile Nutzer optimiert sind schon sehr lange vorbei.

Aus den hunderten von Gesprächen, die ich jedes Quartal führe, darf ich anmerken, dass in den Köpfen der Geschäftsführer einiger traditionellen Betriebe, das Thema Mobilität leider immer noch völlig unterschätzt wird.

Vom passiven Server und Sammler von Informationen hat sich ihr Interessent und damit potenzielle Neukunde von morgen, zum aktiven User verwandelt. Das stellt jegliche Applikation, welche den Prozess vereinfacht und beschleunigt in den Vordergrund.

Noch nie war die Softwareentwicklung mobiler Anwendungen die beispielsweise an das CRM-System nahtlos anknüpfen so bedeutungsvoll wie mit der flächendeckenden Einführung der 5G Netzwerktechnologie.

 

Nicht die stärkste oder intelligenteste Spezies wird die nächsten 1000 Jahre überleben, sondern die anpassungsfähigste“.

 

Was für die Menschheit auf einem Zeitraum von 1000 Jahren gilt, trifft auf Geschäftsmodelle in maximal Dekaden zu.

Laut einer Studie aus 2020, sind 89% aller Konsumenten auf Social Media unterwegs und bei den jüngeren Damen und Herren sind zwischen 14 – 29 Jahre alt sind es sogar etwas mehr als 95%. Garantiert sind es zeitnah nahezu 100 % geworden.

mobile applikation entwicklung

Was muss man beachten wenn man eine App entwickelt?